Vitamine & Mineralstoffe

Eine gesunde Ernährung ist die Grundvoraussetzung für Leistungsfähigkeit und körperliches Wohlbefinden. Gerade für sportlich aktive Menschen ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig, denn mit viel Bewegung geht ein erhöhter Nährstoffverbrauch einher. Beim Schwitzen gehen neben Flüssigkeit auch wichtige Mineralstoffe verloren. Diese sind essentiell für zahlreiche Stoffwechselprozesse und sollten dem Körper daher immer ausreichend zur Verfügung stehen. frubiase® SPORT unterstützt die Versorgung mit diesen Nährstoffen.

Vitamine sind lebensnotwendige Substanzen, da sie an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind. Sie tragen zur Verringerung von Müdigkeit, zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Mit Ausnahme von Vitamin D kann der Organismus Vitamine nicht selbst herstellen. Sie müssen mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden. Die Vitamine werden in fettlösliche Vitamine (Vitamine A, D, E, K) und wasserlösliche Vitamine (B1, B2, B6, B12, C, Biotin, Folsäure, Pantothensäure, Nikotinamid) eingeteilt. Wasserlösliche Vitamine, wie B-Vitamine, gehen beispielsweise mit dem Schweiß verloren und müssen daher, vor allem von Sportlern, zusätzlich aufgenommen werden.

Mineralstoffe sind essenzielle anorganische Bestandteile des Organismus und erfüllen zahlreiche biologische Funktionen. Zu ihnen gehören unter anderem Magnesium, Kalium und Calcium. Im wässrigen Milieu liegen Mineralstoffe überwiegend als Kationen (z.B. Mg2+) und Anionen (z.B. Cl-) vor, weshalb sie auch als Elektrolyte bezeichnet werden. Sie sorgen somit für die Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts. Des Weiteren tragen sie zur Muskelfunktion bei und werden zur Erhaltung der Knochen benötigt.

Spurenelemente sind Mineralstoffe, die im Körper nur in sehr geringen Mengen, also in Spuren, vorliegen. Hierzu gehören beispielsweise Eisen, Zink und Jod. Sie sind als Bestandteile von Hormonen und Enzymen vor allem an Stoff­wechsel­prozessen beteiligt. Zink trägt beispielsweise zu einem normalen Kohlenhydrat- und Fettsäure-Stoffwechsel bei. Eisen unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) und fördert den Sauerstofftransport im Körper.

Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße essenzielle Nährstoffe. Sie sind Energielieferanten für den Körper und Grundsubstanz für den Aufbau und Erhalt des Körpergewebes. Um fit zu bleiben und beim Sport alles geben zu können, sollte bei der Ernährung immer darauf geachtet werden, die richtige Menge an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen aufzunehmen. Wozu der Körper diese Nährstoffe braucht, zu welchen Nahrungsmitteln Du als Sportler am besten greifst und wie es Dir gelingt, Dich ausgewogen zu ernähren, erfährst Du unter Ernährung für Sportler.

Weitere Details über Nähstoffe und ihre Bedeutung für den Körper findest Du im frubiase® SPORT Nährstofflexikon.

https://www.frubiasesport.de – letzte Aktualisierung: 17. Mai 2017